Navigation

Adresse Gertraudenstr. 18, 10178 Berlin-Mitte

Telefon/Fax +49 30 - 422 31 85     Fax: +49 30 - 420 16 193

Sprechzeiten Mo bis Fr 9-12 Uhr | Mo+Do 15-18 Uhr
und nach Vereinbarung

Überweisung zur Mitbehandlung

Leiden Sie an einer Herzerkrankung oder hat Ihr Hausarzt den Verdacht einer Herzerkrankung, wird er Sie zu einer kardiologischen Untersuchung überweisen.

Diese beinhaltet in der Regel:

  • Das Gespräch zur Vorgeschichte (Anamnese)
  • Die körperliche Untersuchung
  • Die Durchführung eines Ruhe- und Belastungs-EKG
  • Die Durchführung der Echokardiographie
    (Ultraschalluntersuchung des Herzens).

Falls erforderlich, werden zur Abklärung der erhobenen Befunde noch weitere Untersuchungen durchgeführt wie z. B.

  • 24-Stunden-Holter-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung (ABDM)
  • Stress-Echokardiographie
    (Ultraschalluntersuchung des Herzens unter der Belastung)
  • Schrittmacherkontrolle

Am Ende findet ein Gespräch über die erhobenen Befunde und weitere Konsequenzen in der Diagnostik und Behandlung Ihrer Erkrankung statt.

Ihr Hausarzt erhält den Arztbericht (Epikrise) über die Ergebnisse der Untersuchungen und entsprechende Empfehlungen für die weitere Therapie. Auf Wunsch können Sie auch die Kopie des Abschlussberichtes erhalten. Da dies keine Kassenleistung ist, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir Ihnen die Kosten für die Kopie in Rechnung stellen müssen.

Bitte planen Sie für die komplette kardiologische Untersuchung eine Stunde ein.